• Ihre Deutschland Apotheke :

  • Apcalis SX Oral Jelly


      
    Produkt Beschreibung

    Mit Apcalis Oral Jelly erhalten Sie ein Potenzgel mit besonders langer Wirkung. Bis zu 36 Stunden lang können Sie damit von einer starken Erektion und einer enormen Leistungssteigerung in Ihrer Sexualität profitieren.

    Durch den Original Wirkstoff Tadalafil ist das Jelly auch als flüssiges Cialis bekannt und wirkt ebenso zuverlässig, wie die Tabletten auch. Das Gel ist in vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich und kann pur verzehrt werden – direkt aus dem Beutel.

    Nehmen Sie das Potenzgel mindestens 15 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr ein. Ein Beutel Jelly enthält die Höchstdosis von 20mg Wirkstoff. Bei Bedarf kann auch nur ein halber Beutel pro Anwendung benutzt werden. Der Rest sollte dann aber innerhalb weniger Tage verbraucht und nicht zu lange gelagert werden.

    Inhalt:. Jede Apcalis Oral Jelly 20mg BOX enthält 7 Tütchen.

  •   Menge Preis Versand Bestellen  
      1 Box € 54,90 KOSTENLOS BESTELLEN  
      2 Boxen € 94,90 KOSTENLOS BESTELLEN  
      3 Boxen € 114,90 KOSTENLOS BESTELLEN  
      4 Boxen € 144,90 KOSTENLOS BESTELLEN  
      5 Boxen € 164,90 KOSTENLOS BESTELLEN  
      6 Boxen € 199,90 KOSTENLOS BESTELLEN  
      12 Boxen € 329,90 KOSTENLOS BESTELLEN  
      24 Boxen € 599,90 KOSTENLOS BESTELLEN  

     

  • Was ist die wichtigste Information, die ich wissen sollte, bevor ich Tadalafil kaufe?

    Nehmen Sie Tadalafil nicht ein, wenn Sie eine der folgenden Medikamente einnehmen: ein Nitrat, wie z.B. Nitroglycerin (Nitrostat, Nitrolingual, Nitro-Dur, Nitro-Bid, Minitran, Deponit, Transderm-Nitro, andere), Isosorbid-Dinitrate (Dilatrate-SR, Isordil, Sorbitrate), Isosorbid-Mononitrate (Imdur, ISMO, Monoket), und andere; Nitrate können außerdem in einigen Freizeitmedikamenten gefunden werden, wie z.B Amylnitrat oder Nitrit (" Poppers" ); oder ein Alphablocker (anders als Tamsulosin (Flomax) 0.4 mg einmal am Tag) wie z.B. Doxazosin (Cardura), Guanadrel (Hylorel), Prazosin (Minipress), Terazosin (Hytrin), Alfuzosin (Uroxatral), und andere. Tadalafil mit einem dieser Medikamente einzunehmen, kann zu sehr niedrigem Blutdruck führen, was möglicherweise Schwindel, Ohnmacht, Schlaganfälle oder Herzinfarkte nach sich zieht. Kontaktieren Sie Ihren Arzt oder suchen Sie medizinische Hilfe auf, wenn Sie eine Erektion haben, die länger als vier Stunden andauert. Eine anhaltende Erektion kann dem Penis schaden. Nehmen Sie Abstand von weiteren sexuellen Handlungen und benachrichtigen Sie Ihren Arzt, wenn Sie Schwindel, Übelkeit oder Angina (Schmerz, Beklemmungen, Unwohlsein, Taubheit oder ein Kribbeln in Brust, Armen, Nacken oder Kiefer) während der sexuellen Aktivität entwickeln. Tadalafil wird üblicherweise bei Bedarf vor der sexuellen Aktivität eingenommen. Die Wirkung von Tadalafil kann bis zu 36 Stunden oder länger anhalten. Ihr Arzt wird entscheiden, wie oft Sie Tadalafil einnehmen können. Nehmen Sie Tadalafil öfter als von Ihrem Arzt angeraten.

    Was sollte ich mit meinem Hausarzt besprechen, bevor ich Tadalafil einnehme?

    Nehmen Sie kein Tadalafil wenn Sie eines der folgenden Medikamente einnehmen: Nitrate wie z.B. Nitroglycerin (Nitrostat, Nitrolingual, Nitro-Dur, Nitro-Bid, Minitran, Deponit, Transderm-Nitro, andere), Isosorbid-Dinitrate (Dilatrate-SR, Isordil, Sorbitrate), Isosorbid-Mononitrate (Imdur, ISMO, Monoket), und andere; Nitrate können außerdem in einigen Freizeitmedikamenten gefunden werden, wie z.B Amylnitrat oder Nitrit (" Poppers" ); oder ein Alphablocker (anders als Tamsulosin (Flomax) 0.4 mg einmal am Tag) wie z.B. Doxazosin (Cardura), Guanadrel (Hylorel), Prazosin (Minipress), Terazosin (Hytrin), Alfuzosin (Uroxatral), und andere. Tadalafil mit einem dieser Medikamente einzunehmen, kann zu sehr niedrigem Blutdruck führen, was möglicherweise Schwindel, Ohnmacht, Schlaganfälle oder Herzinfarkte nach sich zieht. Bevor Sie Tadalafil einnehmen, erzählen Sie Ihrem Arzt, ob Sie Herzprobleme, wie Angina, Herzversagen, unregelmäßigen Herzschlag oder einen Herzinfarkt gehabt haben; einen niedrigen oder hohen Blutdruck haben, der nicht kontrolliert wird; einen Schlaganfall hatten; Leberprobleme haben; Nierenprobleme haben; jemals Blutzellenprobleme hatten, wie zum Beispiel Sichelzellenanämie, multiple Myelome oder Leukämie; eine Blutungsstörung haben; ein Magengeschwür haben; eine Retinitis Pigmentosa (ein erblicher Zustand des Auges) haben; eine körperliche Verformung des Penis haben, wie z.B. Peyronie-Krankheit; eine Erektion hatten, die länger als 4 Stunden andauerte. Möglicherweise werden Sie nicht in der Lage sein, Tadalafil einzunehmen, oder Sie können eine Dosierungseinstellungen oder eine spezielle Überwachung während der Behandlung anfordern, wenn Sie einen der oben genannten Zustände haben. Obwohl Tadalafil für den Gebrauch bei Frauen nicht angezeigt ist, ist es in der FDA Schwangerschaftskategorie B. Das heisst, dass Tadalafil als unbedenklich für das ungeborene Baby gilt. Tadalafil sollte nicht von Frauen eingenommen werden. Es ist nicht bekannt, ob Tadalafil in die Muttermilch übergeht. Tadalafil sollte nicht von Frauen eingenommen werden. Wenn Sie über 65 Jahre alt sind, haben Sie wahrscheinlicher Nebenwirkungen von Tadalafil . Ihr Arzt kann Ihnen eine niedrigere Dosis dieses Medikaments verschreiben.

    Wie sollte ich Tadalafil einnehmen?

    Nehmen Sie Tadalafil genau so ein, wie Ihr Arzt es Ihnen vorschreibt. Wenn Sie diese Anweisungen nicht verstehen, bitten Sie Ihren Apotheker, Ihre Krankenschwester oder Ihren Arzt, Ihnen diese zu erklären. Nehmen Sie jede Dosis mit einem vollen Glas Wasser ein. Tadalafil wird üblicherweise bei Bedarf kurz vor der sexuellen Aktivität eingenommen. Die Wirkung von Tadalafil kann bis zu 36 Stunden oder länger andauern. Ihr Arzt wird bestimmen, wie oft Sie Tadalafil einnehmen können. Nehmen Sie Tadalafil nicht öfter ein, als von Ihrem Arzt angeordnet. Tadalafil kann dabei helfen, eine Erektion zu bekommen, wenn eine sexuelle Stimulation vorkommt. Eine Erektion wird nicht allein durch die Einnahme einer Tablette vorkommen. Tadalafil kann mit oder ohne Nahrung eingenommen werden. Tadalafil sollte nicht mit übermäßigen Mengen an Alkohol eingenommen werden (z.B. 5 oder mehr Drinks). Übermäßiger Alkoholgenuss kann das Risiko von Kopfschmerzen, Schwindel, erhöhter Herzfrequenz oder niedrigen Blutdruck erhöhen, wenn Tadalafil eingenommen wird. Wenn Sie Schwindel, Übelkeit oder Angina (Schmerz, Beklemmungen, Unwohlsein, Taubheit oder ein Kribbeln in Brust, Armen, Nacken oder Kiefer) entwickeln während der sexuellen Aktivität, nehmen Sie Abstand von weiteren sexuellen Handlungen und benachrichtigen Sie Ihren Arzt. Kontaktieren Sie Ihren Arzt oder suchen Sie medizinische Hilfe auf, wenn Sie eine Erektion haben, die länger als 4 Stunden anhält. Eine anhaltende Erektion kann Ihrem Penis schaden. Grapefruit und Grapefruitsaft können auf Tadalafil einwirken. Die Wechselwirkungen könnten zu möglichen ungünstigen Wirkungen führen. Sie sollten den Genuß von Grapefruit und Grapefruitsaft mit Ihrem Arzt besprechen. Erhöhen oder senken Sie nicht die Menge an Grapefruitprodukten in Ihrer Ernährung, ohne zuerst mit Ihrem Arzt gesprochen zu haben. Lagern Sie dieses Medikament bei Zimmertemperatur, geschützt vor Feuchtigkeit und Hitze.

    Was sollte ich während der Einnahme von Tadalafil vermeiden?

    Tadalafil wird nach Bedarf eingenommen, daher können Sie kaum eine Dosis auslassen.

    Welche Nebenwirkungen können bei der Einnahme von Tadalafil auftreten?

    Suchen Sie medizinische Hilfe, wenn eine Überdosierung vermutet wird. Symptome einer Tadalafil Überdosierung sind nicht bekannt.

    Welche Medikamente können einen Einfluss auf die Wirkung von Tadalafil haben?

    Nehmen Sie keine anderen Medikamente, die zur Behandlung von Impotenz genommen werden, wie zum Beispiel Sildenafil Citrat (Viagra), Vardenafil (Cialis), Alprostadil (Caverject, Muse, Edex) oder Yohimbine (Yocon, Yodoxin, andere), ohne vorher mit Ihrem Arzt zu sprechen. Tadalafil sollte nicht mit übermäßigen Mengen an Alkohol eingenommen werden (z.B. 5 oder mehr Drinks). Übermäßiger Alkoholgenuss kann das Risiko von Kopfschmerzen, Schwindel, erhöhter Herzfrequenz oder niedrigen Blutdruck erhöhen, wenn Tadalafil eingenommen wird. Grapefruit und Grapefruitsaft können auf Tadalafil einwirken. Die Wechselwirkungen könnten zu möglichen ungünstigen Wirkungen führen. Sie sollten den Genuß von Grapefruit und Grapefruitsaft mit Ihrem Arzt besprechen. Erhöhen oder senken Sie nicht die Menge an Grapefruitprodukten in Ihrer Ernährung, ohne zuerst mit Ihrem Arzt gesprochen zu haben.

    Was sind die möglichen Nebenwirkungen von Tadalafil?

    Wenn Sie eine der folgenden ernsten Nebenwirkungen spüren, dann hören Sie auf, Tadalafil einzunehmen und suchen Sie medizinische Hilfe auf oder kontaktieren Sie sofort Ihren Arzt: eine allergische Reaktion (Atembeschwerden, Zuschnüren des Halses, Schwellung der Lippen, Zunge oder des Gesichts; oder Nesselausschlag); Brustschmerz oder unregelmäßiger Herzschlag; Schwindel, Übelkeit oder Angina (Schmerz, Beklemmungen, Taubheit, oder Kribbeln in Brust, Armen, Nacken oder Kiefer); Schwellungen der Knöchel oder Beine; Atemnot; Verlängerter oder starker Schwindel; oder eine verlängerte (länger andauernd als 4 Stunden) oder schmerzhafte Erektion. Andere, weniger ernste Nebenwirkungen können wahrscheinlicher auftreten. Nehmen Sie Tadalafil weiter ein und reden Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie Folgendes verspüren : Kopfschmerzen; Magenverstimmung; Rückenschmerzen; Muskelschmerzen; Hitzewallungen; verstopfte oder laufende Nase; oder zeitweise Blautönung im Sichtfeld oder die Schwierigkeit den Unterschied zwischen den Farben blau und grün zu sehen (ungewöhnlich). Andere Nebenwirkungen als die, die hier aufgeführt sind, können außerdem vorkommen. Reden Sie mit Ihrem Arzt über die Nebenwirkungen, die unüblich sind oder die besonders unangenehm sind.

    Welche anderen Medikamente haben einen Einfluss auf Tadalafil?

    Nehmen Sie Tadalafil nicht ein, wenn Sie eines der folgenden Medikamente nehmen: Nitrate wie z.B. Nitroglycerin (Nitrostat, Nitrolingual, Nitro-Dur, Nitro-Bid, Minitran, Deponit, Transderm-Nitro, andere), Isosorbid-Dinitrate (Dilatrate-SR, Isordil, Sorbitrate), Isosorbid-Mononitrate (Imdur, ISMO, Monoket), und andere; Nitrate können außerdem in einigen Freizeitmedikamenten gefunden werden, wie z.B Amylnitrat oder Nitrit (" Poppers" ); oder ein Alphablocker (anders als Tamsulosin (Flomax) 0.4 mg einmal am Tag) wie z.B. Doxazosin (Cardura), Guanadrel (Hylorel), Prazosin (Minipress), Terazosin (Hytrin), Alfuzosin (Uroxatral), und andere. Tadalafil mit einem dieser Medikamente einzunehmen, kann zu sehr niedrigem Blutdruck führen, was möglicherweise Schwindel, Ohnmacht, Schlaganfälle oder Herzinfarkte nach sich zieht. Bevor Sie Tadalafil einnehmen,erzählen Ihrem Arzt, wenn Sie eines der folgenden Medikamente einnehmen: jedes andere Medikament zur Behandlung von Impotenz, wie zum Beispiel Sildenafil Citrat (Viagra), Vardenafil (Cialis), Alprostadil (Caverject, Muse, Edex) oder Yohimbine (Yocon, Yodoxin, andere); das Antibiotikum Erythromycin (E-Mycin, Eryc, Ery-Tab, andere); ein Antifungizid, wie z.B. Itraconazol (Sporanox) oder Ketoconazol (Nizoral); oder HIV Medikamente wie z.B. Indinavir (Crixivan), Ritonavir (Norvir), und andere. Sie werden wahrscheinlich nicht in der Lage sein, Tadalafil einzunehmen, oder Sie können eine Dosierungseinstellung oder eine spezielle Überwachung anfordern, wenn Sie eines der Medikamente einnehmen, die oben aufgeführt sind. Medikamente, die nicht hier aufgeführt sind können auf auf Tadalafil wirken oder Ihren Zustand beeinflussen. Reden Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker bevor Sie verschreibungspflichtige oder apothekenpflichtige Medikamente einnehmen, einschließlich Vitaminen, Mineralien und Kräuterprodukten.



Viagra Warenkorb

0 Produkte - 0.00 Euro

unterlinie

garantie zufriedenheit

teiler

Viagra ohne Rezept WarenTest

teiler

neue Potenzmittel

teiler

 

Visa Mastercard Kreditkarte

Sofort Überweisung

Vorkasse Bank Überweisung

DHL Post

ssl

LiveZilla Live Chat Software